Get our lovely INSIGHT 2019 conference news


Email address
First Name
Last Name
Interested in InSight 2019
Cart
<We_can_help/>

What are you looking for?

<Good_things_happen/> Welcome to Conference

Psychedelika und Recht: Wege zur legalen Anwendung in Medizin und Selbsterfahrung

Pre-conference workshop no 7

Der Umgang des Rechtssystems mit psychedelischen Substanzen ist historisch ambivalent. War ihr Einsatz für einige Jahrzehnte weitgehend unreguliert, erstreckte sich die Prohibitionspolitik ab den 1960er Jahren auch auf psychedelische Substanzen und kulminierte im war on drugs. International, in Europa und in Deutschland wurden Psychedelika als nichtverkehrsfähig eingestuft und gelten seitdem als Substanzen, von denen eine Gefahr sowohl für individuelles Wohlergehen als auch für die Volksgesundheit ausgehe und die es deswegen mit einem umfassenden Verbot zu belegen gelte.

Der Workshop wirft einen dreifachen Blick auf den Konnex von Psychedelika und Recht. Erstens soll er einen Überblick über die Historie und Struktur der Prohibitionspolitik eröffnen, wobei die gegenwärtige Situation in Europa (u.a. das liberalisierte Modell in Portugal) und insbesondere Deutschland (aktueller Status des BtMG und seiner wissenschaftlichen Reflektion, Stand der Rechtsprechung, Entwicklung bzgl. Cannabis) im Mittelpunkt stehen. Hierbei stellt sich heraus, dass neuere Erkenntnisse über die Wirkungsweise und das therapeutische Potential von Psychedelika von Gesetzgebung, Rechtsprechung und rechtswissenschaftlicher Analyse bislang nicht vollständig rezipiert worden sind.

Zweitens entsteht aus der veränderten empirischen Datenlage ein erhöhter Anpassungsdruck auf das juristische System, da das normative Fundament der einheitlichen Pönalisierung von Psychedelika und anderen, in ihrer Wirkungsweise und ihrem Gefahrenpotential grundverschiedenen Substanzen zunehmend porös wird. Insbesondere die therapeutischen Potentiale psychedelischer Substanzen könnten in der vom Bundesverfassungsgericht entwickelten Abwägungslehre mittlerweile für eine Neuregulation ins Feld geführt werden; empirische Erkenntnisse gewinnen so Bedeutung für herrschende juristische Argumentationsmuster und sind an diese anschlussfähig.

Drittens ist zu überlegen, wie eine ethisch und medizinisch verantwortungsvolle alternative Politik aussehen könnte, die einerseits den realen Risiken des unkontrollierten Einsatzes von Psychedelika und andererseits ihren verheißungsvollen Potentialen Rechnung trägt.

Der Workshop wird in deutscher Sprache angeboten, da sich die rechtliche Darstellung in erster Linie auf das deutsche Recht beziehen wird. Nach einem Kurzreferat zu jedem Punkt sollen die Teilnehmer*innen in einen lebhaften und produktiven Austausch eintreten.

Speaker

Date

September 5th 2019

Time

10:00 - 14:00

Location

MIND Office, Betahaus, Rudi-Dutschke Str., 23, 5th floor
ticket
Fabian Wenner
Dr. phil.

Fabian Wenner

University of Münster more about the speaker

Related Events

The Re-Evaluation of Psychedelics: Challenges for Science, Therapy and Public Health

Do psilocybin, LSD and MDMA finally gain medical significance? Dr. Henrik Jungaberle will provide data and concepts that support changes in common misrepresentations about psychedelic states, therapies and their benefit-risk ratio.

more details

Is a rational and evidence-based enculturation of the psychedelic experience possible? A Philosophical Perspective

In this short talk, I will first explain the concept of a “consciousness culture” and then give some brief examples of why psychedelic experiences are interesting if viewed from the perspective of philosophy of mind, applied ethics, and cognitive science....

more details

Current Research on LSD in Healthy Subjects and Patients

Lysergic acid diethylamide (LSD) is used in Switzerland in the treatment of patients both in the context of compassionate use and in clinical studies including patients with anxiety associated with life-threatening diseases...

more details

Conference tickets

With your ticket you will have access to the whole conference - with keynotes, panels, round tables, posters and daylight social events. We will ask for a small extra fee for the Friday evening social program. The pre-conference workshops have to be booked separately and each workshop needs an individual ticket. By clicking on "Book now" below you also have the option to buy your workshop tickets.

*Reduced fees apply to students, cooperation partners as well as unemployed and retired individuals who have a monthly net income below 840,- €. Proof of status will be required.

THE CONFERENCE IS SOLD OUT! Subscribe to our newsletter to become an early bird for 2021!
https://mind-foundation.org/

Catering service

 

With this ticket you can use the catering service all inclusive for three days. The service includes coffee, water, tea and fruit.

Regular

after 14 April 2019

  • Standard €250
  • Reduced €150*
  • MIND members Standard €180
  • MIND members Reduced €90

Philanthropist

 

  • Donate €600 or more
  • Invite a friend/colleague to be your VIP guest at the event

Get our lovely INSIGHT 2019 conference news


Email address
First Name
Last Name